ver.di Vortrag Sozialstaat ade

ver.di Vortrag Sozialstaat ade

Vortrag und Diskussion

Sozialstaat ade
oder wie sich die Wirtschaft den Staat zur Beute macht

Unser Gedächtnis wird kurz aufgefrischt, und an Einzelbeispielen werden die verheerenden
Auswirkungen der „Reformen“ der letzten zwölf Jahre dargestellt. Wer macht(e) hier Politik,
wer hat wirklich die Macht? Lobbyisten und ihre Anwaltskanzleien schreiben Gesetze,
darüber hinaus blüht die politische Korruption. Alles wird an Fallbeispielen abgehandelt.
Zum Schluss wenden wir uns der Frage zu, wie diese Veränderungen in den Medien
dargestellt werden. Wer macht die „öffentliche Meinung“, und wie können wir uns wehren?

Referent: Hans-Joachim Prandhoff
Termin: Dienstag, 20. März 2012, 19:00 Uhr
Ort: ver.di Haus Heidelberg, Czerny-Ring 20 (Großer Sitzungsraum, Eingang im Durchgang zum Hof)
Kosten: keine

Eine PDF-Datei zum herunterladen, ausdrucken & verteilen gibt es hier: Sozialstaat ade